Russische Wendungen sind fantastisch für den Muskelaufbau… aber nur, wenn Sie Ihr Formular richtig. Riskieren Sie nicht unterdurchschnittlich… schauen Sie sich alles, was Sie wissen über russische Wendungen richtig zu tun müssen.

Die Wendung wieder tun…

Abs. SIXPACK Waschbrettbauch. Es spielt keine Rolle, wie Sie sie nennen, Sie wissen, dass Sie Magen, die mit Muskeln Plätschern. Wenn Sie auf der Suche nach sichtbaren Bauchmuskeln zu bekommen sind der russischen Twist hilft Ihnen dorthin. Sind Sie müde machen die gleichen alten knirscht und eine Weg, um wirklich Ihre Bauchmuskeln arbeiten wollen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie russische Wendungen mit guter Form zu tun.

Russischer Twist – Muskeln gearbeitet

Die russische Variante funktioniert die Bauchmuskeln und Rückenmuskulatur. Diese Muskeln gehören die Transversus Abdominis, Rectus Abdominis, äußeren schrägen Bauchmuskeln, die inneren schrägen Bauchmuskeln und die Latissimus Dorsi. Quer Abdominis ist die tiefste Schicht der Muskeln und hilft bei Stamm Stabilisierung.

Den Rectus Abdominis ist was Bodybuilder und Fitness Enthusiasten hart arbeiten, um zu entwickeln. Dieses Muskels ist, was gibt Ihnen das SIXPACK aussehen. Die inneren und äußeren schrägen Bauchmuskeln können den Oberkörper zu verdrehen, und die Latissimus Dorsi sind Muskeln in der Mitte des Rückens.

Um russische Wendungen richtig zu tun, Sie konzentrieren müssen, Knie- und Platzierung, Ausrichtung der Wirbelsäule, Arm-Platzierung und Rumpfstabilität.

Knie und Fuß Platzierung

Die russischen Twist beginnt mit Ihnen sitzenden Stellung zu nehmen, auf den Boden oder eine Gymnastikmatte. Beginnen Sie mit Ihrem Knie gebeugt und die Füße flach auf den Boden. Sie können zu diesem Zeitpunkt aus zwei Varianten wählen. Sie können entweder Ihre Füße eng beieinander halten (die größeren Stabilität geben Sie), oder legen Sie sie über schulterbreit auseinander (die Übung schwieriger machen wird).

Ausrichtung der Wirbelsäule

Für den nächsten Teil dieser Übung müssen Sie Ihren Oberkörper nach hinten lehnen. Sie müssen nach hinten lehnen, bis Ihr Körper einen Winkel von 45 Grad zum Boden bildet. Ihre Wirbelsäule gerade bleiben, wenn dieser Teil der Übung zu tun hat. Wenn Ihre Wirbelsäule gerundet wird, Sie werden nicht gezielt Ihre Bauchmuskeln und unnötige Belastung für den unteren Rücken legen. Dies wird etwas schwierig sein, zunächst zu tun, aber mit etwas Übung wird es wesentlich einfacher geworden.

Arm-Platzierung

Ihre Füße sollten in Ihrer bevorzugten Position (Nähe oder schulterbreit auseinander) und Ihren Oberkörper sollte in einem 45-Grad-Winkel. An dieser Stelle müssen Sie Ihre Arme vor Sie stellen. Ihre Hände sollten auf der Ebene der Ihren Brustkorb sein.

Core-Stabilität

Von dem Moment an den Sie lehnte sich zurück Ihr Kerngeschäft waren Muskeln beteiligt. Sobald Sie Ihre Arme heben, das Engagement stärkt. Jetzt wirst du so hart wie Sie können Ihre Bauchmuskeln zu ziehen. Sie sind nicht den Atem, du musst nur ziehen die Muskeln im Bauch und die Bewegung zu beginnen.

Nach Abschluss der oben aufgeführten Schritte, beginnen Sie, Ihren Stamm von links nach rechts drehen. Drehen Sie Ihren Oberkörper, soweit Sie auf der linken Seite und drehen Sie dann so weit wie möglich auf der rechten Seite. , Das schließt eine Wiederholung. Für diese Übung um wirksam zu sein sollten Sie mindestens 3 Sätze und überall von 8 – 12 Wiederholungen pro Satz vervollständigen.

Variationen

Sie können die Intensität dieser Übung in verschiedener Weise erhöhen. Der erste Weg ist, etwas an Gewicht hinzufügen, wenn du die Übung machst. Halten Sie eine Kurzhantel, Medizinball oder gewichtsplatte in der Hand um die Übung schwieriger, um Ihre Bauchmuskeln weiter zu stärken. Durch das Hinzufügen von Gewicht, fühlen Sie sich auch Ihre Lats härter arbeiten

Eine weitere leistungsstarke Variante dieser Übung beinhaltet Sie Ihre Füße vom Boden heben. Nach dem Aufstehen in einer sitzenden Position, heben Sie Ihre Füße vom Boden. Immer daran denken, halten Ihren Oberkörper in einem 45-Grad-Winkel auf den Boden und ziehen Ihre Bauchmuskeln. Nachdem Sie die richtige Balance erreicht haben, drehen Sie Ihren Oberkörper nach links und rechts für die gewünschte Menge an Wiederholungen. Sie können auch Gewicht hinzufügen, wenn diese Variante zu tun, wenn Sie schauen, um wirklich sich selbst herauszufordern.

Warnungen

Obwohl diese Übung ein guter Weg, um Ihre Bauchmuskeln zu stärken, ist wenn Sie irgendwelche vorhandenen unteren Rücken Probleme haben, sollten Sie diese Übung vermeiden.

Drehen Sie Ihren Weg zu mehr Muskelmasse

Die russischen Twist ist eine anspruchsvolle, lustige Übung, die die Muskeln im Bauch wirklich klappt, und Ihnen ein wenig Lat Arbeit zu. Mit der richtigen Knie, Fuß und Arm Platzierung, Ausrichtung der Wirbelsäule und Rumpfstabilität geben Ihnen Ihre Bauchmuskeln trainieren, die sie so schnell nicht vergessen.