Vitamin B9

Offizieller Name: Folsäure
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate) 65-80 Mcg/Tag
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) 150-300 Mcg/Tag
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahren) 400 Mcg/Tag
  • Erwachsene: (19 Jahre und älter) 400 Mcg/Tag
  • Stillende Frauen: 500 Mcg/Tag
  • Schwangere Frauen: 600 Mcg/Tag

Hinweise: Mcg steht für Mikrogramm

Weitere Informationen

Vitamin B9, als Folsäure bekannt, ist ein wichtiges Vitamin für die meisten biologischen Organismen und somit ist wichtig in verschiedenen Systemen des Körpers gesund zu halten. Es wird aufgenommen, vor allem durch das Jejunum und der Dünndarm des Verdauungssystems, wo die Hälfte davon ist dann in der Leber gespeichert. Folsäure ist die meisten im Zusammenhang mit schwangeren Frauen, wie es ist der wichtigste Nährstoff für die ordnungsgemäße Fötus Entwicklung.

Körperlichen Funktionen von Vitamin B9 durchgeführt

Vitamin B9 ist wichtig bei der Synthese der Ribonukleinsäure (RNA) und Deoxyribonucleic (DNA) Säuren. Es trägt zur allgemeinen Wachstum und Entwicklung des Körpers, besonders im Bereich der Nervenzellen und Nerv Sender. Das Immune System enthält auch Folsäure, wo es in Richtung Antikörper-Synthese und Infektion Prävention beiträgt. In Kombination mit der anderen Gruppe B-Vitamine fördert Folsäure gesunde Haut, Haare und Nägel.

Symptome eines Mangels:
  • Erkrankungen der Haut
  • Anämie
  • Durchblutungsstörungen
  • Chronische Müdigkeit
  • Depression
  • Haarausfall
  • Durchfall
  • Entzündung der Zunge
  • Pigmentierung Hautveränderung um eine grau-braune Farbe
  • Reduzierte Libido bei Männern
  • Schwierige Arbeit während der Schwangerschaft
  • Plötzliche Abtreibung
Lebensmittel reich an Vitamin B9

Gute Nahrungsquellen für Folsäure sind Cluster Bohnen, Spinat, Minze, grüne Blätter, Gingelly Samen, Fleisch, Bengal Gramm und grüne Gramm. Darüber hinaus enthalten Brote, Zitrusfrüchte, Geflügel, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Leber eine ausreichende Folsäure-Inhalte.

Beschwerden, die Vitamin B9 beseitigt:
  • Hilfsmittel bei der Behandlung von Anämie
  • Verhindert, dass Neuralrohrdefekten bei Neugeborenen
  • Verringert das Risiko an Dickdarmkrebs zu erkranken bei Frauen
  • Leistet einen Beitrag zur Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen
  • Hilft bei Bein Ulcus-Behandlung
Nebenwirkungen/Pre-Cautions

Folsäure wird wenig bis gar keine Nebenwirkungen. Dosen von mehr als 1 Milligramm pro Tag können Nervenschäden verursacht durch einen Mangel an Vitamin B12 maskieren. Hohe Dosen können auch Magenverstimmung, Durchfall, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und Hautausschlägen führen. Folsäure kann auch mit Anti-Convulsant Medikamente zur Behandlung von Epilepsie verschrieben stören.