Vitamin B7

Offizieller Name: Biotin
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate) 5-6 Mcg/Tag
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) 8-20 Mcg/Tag
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahre) 25 Mcg/Tag
  • Erwachsene: (19 Jahre und älter) 30 Mcg/Tag
  • Stillende Frauen: 35 Mcg/Tag
  • Schwangere Frauen: 30 Mcg/Tag

Hinweise: Mcg steht für Mikrogramm

Weitere Informationen

Vitamin B7 ist auch allgemein bekannt als Biotin oder Vitamin h. Es ist eines der acht wasserlösliche Vitamine, die ein Teil der Gruppe-B-Komplex sind. Wie der Rest der B-Vitamine hilft Biotin den Energiestoffwechsel, Enzymfunktion, im Zusammenhang mit Gesundheit und Nervensystem Gesundheit der Haut. Der Körper behält nur kleine Lagermengen für Biotin und so die Versorgung durch die tägliche Nahrungsaufnahme nachgefüllt werden muss. Einmal verdaut, hat Biotin eine Aktivitätsdauer von ca. 14-18 Stunden auf den Körper, bevor ihre Wirksamkeit verringert wird.

Körperlichen Funktionen von Vitamin B7 durchgeführt

Vitamin B7 Hauptaufgabe besteht in der metabolischen Verarbeitung von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten durch das Enzymsystem. Es ist auch notwendig, Fettsäuren und Aminosäuren zu schaffen. Biotin trägt zur Synthese der roten Blutkörperchen und ist notwendig für gesunde Haare, Haut und Nägel.

Symptome eines Mangels:
  • Entzündung der Haut
  • Depression
  • Übelkeit
  • Haarausfall
  • Chronische Müdigkeit
  • Muskelschmerzen und Schmerzen
Lebensmittel reich an Vitamin B7

Qualität Quellen von Vitamin B7 sind Eigelb, Haferflocken, Pilze, Bananen, Leber, Niere, Soja, Erdnüsse und Bierhefe. Das Vitamin finden Sie auch in Brot, Bohnen, Blumenkohl, Schokolade, Fisch, Austern, Geflügel, Vollkornprodukte und Erdnussbutter.

Beschwerden, die Vitamin B7 beseitigt:
  • Verbessert die brüchige und schwache Nägel
  • Beugt Haarausfall
  • Hilfsmittel bei der Senkung des Blutzuckerspiegels
Nebenwirkungen/Pre-Cautions

Es gibt keine bekannten Nebenwirkungen von Vitamin B7, selbst wenn Dosen sehr hoch sind. Überschüssiges Vitamin Präsenz in den Körper wird einfach in den Urin ausgeschieden.