Vitamin B6

Offizieller Name: Pyridoxin
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate) 0,1 – 0,3 mg/Tag
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) 0,5 – 1,0 mg/Tag
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahre) 1,2-1,3 mg/Tag
  • Erwachsene: (19 Jahre und älter) 1,3-1,7 mg/Tag
  • Stillende Frauen: 2,0 mg/Tag
  • Schwangere Frauen: 1,9 mg/Tag

Hinweise: mg steht für Milligramm

Weitere Informationen

Vitamin B6 ist ein anderer wasserlöslicher Nährstoff in der Gruppe-B-Komplex. Vitamin B6 hat eine Vielzahl von chemischen Formen und ist auch bekannt als Pyridoxin. Es ist ein wichtiges Vitamin, das hilft, körperliche Gesundheit auf verschiedene Weise zu erhalten. Es wird hauptsächlich in das Jejunum des Verdauungssystems aufgenommen aber der Körper behält nur kleine Speicherstätten für dieses Vitamin. Prozesse wie Konserven Lebensmittel und hielt sie in langer Lagerung können zerstören und verringern den Vitamin B6-Inhalt.

Körperlichen Funktionen von Vitamin B6 durchgeführt

Vitamin B6 ist an Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten Stoffwechsel über das Enzymsystem beteiligt. Es unterstützt das Immunsystem durch Antikörper-Synthese und das Natrium und Kalium Niveau innerhalb des Körpers zu regulieren. Darüber hinaus hat es eine Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit der Haut und des Nervensystems sowie bei der Prävention von Krankheiten beitragen.

Symptome eines Mangels:
  • Depression
  • Reizbarkeit und Nervosität
  • Schlaflosigkeit
  • Darm-Entzündung
  • Migräne-Kopfschmerzen
  • Nierensteine
  • Verstärkte Überalterung und geistige Gurtförderer
  • Schäden der Bauchspeicheldrüse
Lebensmittel reich an Vitamin B6

Im Allgemeinen sind rohe Lebensmittel mehr Quellen von Vitamin B6 als gekochte Lebensmittel. Hochwertige Quellen gehören Getreide, Fleisch, Hefe, Sonnenblumenkerne, Weizenkeime, Sojabohnen, Walnüsse, Lima Bohnen, Linsen und andere Arten von Gemüse.

Beschwerden, die Vitamin B6 beseitigt:
  • Verhindert Anämie
  • Hilft bei der gesunden Funktion der lymphatischen Organe
  • Synthese von Serotonin und Noradrenalin erhöht
  • Verbessert die Bildung von myelin
Nebenwirkungen/Pre-Cautions

Die oberen tolerierbaren Aufnahmemenge für Vitamin B6 ist 100 mg pro Tag. Dosen, die dieses Limit überschreiten können Nervenschäden der Gliedmaßen führen. Schweregrad der Nervenschädigung kann erhöhen, da die Dosierung erhöht.