Vitamin B3

Offizieller Name: Niacin
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate): 2-4 mg/Tag
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) 6-12 mg/Tag
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahre) 14-16 mg/Tag
  • Erwachsene: (19 Jahre und älter) 14-16 mg/Tag
  • Stillende Frauen: 17 mg/Tag
  • Schwangere Frauen: 18 mg/Tag

Hinweise: mg steht für Milligramm.

Weitere Informationen

Vitamin B3 ist die dritte der verschiedenen Vitamine, die die Gruppe-B-Komplex bilden. Es wurde ursprünglich als Nicotinsäure bekannt, bevor Sie häufiger als Niacin bezeichnet. Dieses Vitamin ist recht stabil wegen seiner Beständigkeit gegen Hitze, Oxidation und Alkalien. Während der Prozess des Kochens Lebensmittel nicht die Menge von Niacin reduzieren, können 15-25 % Niacin Inhalte noch in das kochende Wasser und Fleisch Bratenfett verloren gehen weil es wasserlöslich ist. Die Leber ist in der Lage, Niacin aus Tryptophan herzustellen, aber nicht genug ist in der Lage, synthetisiert werden, so dass es auch durch tägliche Nahrungsaufnahme erworben werden muss.

Körperlichen Funktionen von Vitamin B3 durchgeführt

Niacin hilft die anderen Vitamine aus der B-Gruppe in eine nutzbare Energiequelle Kohlenhydrate, Fette und Proteine zu metabolisieren. Es hilft, Enzymaktivität und nervös Zelle innerhalb des Körpers zu erhalten. Auch dieses Vitamin spielt eine Rolle bei der Dilatation der Kapillaren und in Kombination mit anderen Vitaminen, pflegt gesunden Haut. Es ist notwendig in der Produktion verschiedener Hormone wie Insulin, Kortison, Thyroxin, Östrogen, Progesteron und Testosteron

Symptome eines Mangels:
  • Ein Mangel an Niacin ist als eine Krankheit namens Pellagra bekannt.
  • Wunde stellen im Mund
  • Durchfall und verärgert Magen
  • Nervosität und Reizbarkeit
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Unfähigkeit, Dinge richtig zu erinnern
  • Schlaflosigkeit
  • Depression
  • Mentale Schwäche und Schwindel
  • Neurasthenie-Schwäche der Nerven
  • Kann dazu beitragen, Anämie
Lebensmittel reich an Vitamin B3

Tierischen Lebensmitteln wie Leber Schaf, Schwein, Geflügel, Garnelen, anderen mageres Fleisch und Kuhmilch sind hochwertige Niacin Quellen. Grünes Gemüse wie Kohlrabi, Rüben Greens, Karotte Blätter, Colcasia und Sellerie enthalten auch Niacin. Das Vitamin findet sich auch in Chilgoza Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Reis und Weizen. Weißen Weizenmehl enthält jedoch eine geringere Menge an Niacin durch die Entfernung von der Kleie während des Fräsprozesses.

Beschwerden, die Vitamin B3 eliminiert:
  • N/A
Nebenwirkungen/Pre-Cautions

Flushing und Rötung der Haut, Juckreiz und Hautausschläge, Durchfall, trockene Haut, Magenverstimmung

Vitamin B3 Toxizität:
Hohe Dosierungen von 3000 mg pro Tag können Verdauungsprobleme, hoher Blutzucker Ebene, verschwommene Vision Gelbsucht und Lebererkrankungen verursachen.