Ein paar Wochen war ich an der 4-Meilen-Marke des 7-Meilen-Zone Falmouth Road Race Gefühl ziemlich gut über mich selbst. Die Beine fühlten sich gut, die Lungen waren klar und meine Denkweise war optimistisch, was die Verarbeitung gut. Natürlich wurde dies durch die wunderschöne Landschaft und Cape Cod perfekt küstenwetter stark beeinflusst. Noch, in dem Moment, ich zuckte zurück, wie ich mich, das Jahr fühlte vor, die völlig blutarm, war deprimiert und gefüllt mit zu vielen Myomen zu zählen. Im Grunde war ich ein Hormonelles Alptraum. Es war nicht gut.

Wie beeinflussen Hormone Frauen Training

Doch ich gab es auf die gleiche meilenmarkierung schon viel besser und mehr möchten mich bevor ich dachte wenn ich keine längere Rennen wieder. Ich schaute mich um an all die Frauen in meiner Nähe, vorbei an mich, und hinter mir. Was waren sie in diesem Rennen durchmachen? Wie viele von ihnen wurden Schmerz und beeinflusst durch ihre Hormone? Ein Gefühl von so viel Empathie, Dankbarkeit und stolz überwältigte mich: wir Frauen sind bemerkenswerte Geschöpfe, dachte ich.

Also, wie können Frauen erfolgreich einen Körper trainieren nicht nur betroffen von Umwelt und Gewohnheiten, sondern auch durch den internen Tanz der Hormone? Erstens sollten wir verstehen die Auswirkungen wichtiger Hormone auf den weiblichen Körper haben. Östrogen, die Mutter aller Hormone bei Frauen, ist bekannt, mit zunehmendem Alter drastisch zu verringern. Frauen erleben ein Ungleichgewicht zwischen Östrogen und Progesteron (das ausgleichende Hormon, das Östrogen im weiblichen System regelt).

Zu wenig Progesteron führt zu ein Begriff, mit dem Titel “Östrogen-Dominanz”, ein Zustand, der eine Frau mit verlässt:

  • Abdominal-Gewichtszunahme
  • Anhaltende Blähungen
  • Angst und Stimmungsschwankungen
  • Beeinträchtigte Schilddrüsenfunktion
  • Müdigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Anfällig für zystische Brüste und Myome (gutartige Gebärmutter Wucherungen)

Östrogen ist auch das Hormon, das schützt Knochen und hilft bei Muskel-Reparatur. Eine Abnahme in diesen Funktionen führt zu schwächeren Knochen und längere Erholungszeiten bei Frauen. Die gute Nachricht? Konsequente Übung beeinflusst positiv die Symptome der hormonelle Rückgang. Der Akt der Ausübung selbst löst eine Kaskade von Hormonen, die diejenigen auszugleichen, die natürlich mit dem Alter abnimmt. Erfahren Sie mehr über die 8 Hormone Übung hier beteiligt. Krafttraining verbessert die Knochendichte, die wie bereits erwähnt, als Östrogen Ebenen Rückgang abnimmt. Krafttraining sowie eine ballaststoffreiche, moderaten Protein-Diät kann überschüssiges Bauchfett reduzieren und helfen Frauen, die Muskelmasse zu behalten.

Neben Übung wird Wert auf angemessene Ruhe für Frauen von entscheidender Bedeutung, da Schlaf hilft, viele Hormone regulieren. Balancieren Sie dies mit Intensität durch die Einbeziehung von explosiven Arbeit in Ihre Übung Programmierung. Veränderungen im Leben beeinflussen die Fähigkeit einer Frau zu schlafen und führen, wie sie noch ein Jahr zuvor getan hat. Am wichtigsten ist selbstmitgefühl Schlüssel.