Selen

Offizieller Name: Selenocystein
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate) 15-20 Mcg/Tag
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) 20-40 Mcg/Tag
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahre) 55 Mcg/Tag
  • Erwachsene: (19 Jahre und älter) 55 Mcg/Tag
  • Stillende Frauen: 70 Mcg/Tag
  • Schwangere Frauen: 60 Mcg/Tag

Hinweise: Mcg steht für Mikrogramm.

Weitere Informationen

Selen ist ein Mikro Mineral wie Chrom und Molybdän, die täglichen Nachschub über Nahrungsaufnahme erfordert. Die täglich benötigte Menge ist jedoch klein genug, um in Mikrogramm gemessen werden. Schätzungsweise 20-70 Mikrogramm Selen wird vom täglichen Nahrungsaufnahme benötigt. Selen ist ein Nährstoff, der aus dem Boden abgeleitet, und so inhaltlich je nachdem, wie nährstoffreiche variiert Boden geschieht, zu sein. Es scheint, dass Männer einen größeren Bedarf an diesem Mineral mit etwa der Hälfte der Selengehalt befindet sich in der männlichen Geschlechtsorgane, Kanäle und Drüsen haben.

Körperfunktionen, die Selen hilft

Selen wirkt zusammen mit Vitamin E, C und B3 durch oxidativen Stress verursachten Schäden zu verhindern. Als ein Tandem mit Jod ist Selen für die Schilddrüse richtig funktioniert und es, die aktive Form von seiner Hormon zu produzieren. Neben seiner antioxidativen Eigenschaften gegen oxidativen Stress trägt Selen bei der Verhütung und Bekämpfung von verschiedenen Krebsarten durch seinen Einfluss innerhalb des Immunsystems.

Symptome eines Mangels:
  • Selenmangel ist als selten
  • Müdigkeit
  • Hyperthyreose
  • Verminderte geistige Koordination
  • Trägt zur stellte Krankheit – allgemeine Schwäche des Herzens
  • Trägt zur Kaschin-Beck-Krankheit – Entwicklung von steifen, deformierten Gelenken
Lebensmittel reich an Selen

Die besten Quellen für Selen sind Vollkorngetreide, ganze Weizen Brot, Fisch, Eier, Geflügel, Leber, mageres Fleisch und Gemüse.

Beschwerden, die Selen gegen hilft:
  • Leckereien stellte Krankheit – allgemeine Schwäche des Herzens
  • Kaschin-Beck-Krankheit – Entwicklung der steifen, deformierte Gelenke behandelt
  • Trägt zur Leber Wiederherstellung nach Beschädigungen
  • Hilfsmittel bei der Behandlung von Hitzewallungen und Menopause not
  • Beugt Schuppen
  • Hilft gegen einige Krebsarten schützen
Nebenwirkungen/Toxizität

Die etablierten tolerierbare Obergrenze Aufnahmemenge Selen ist 400 Mcg pro Tag. Selen-Toxizitätssymptome sind wahrscheinlicher, von Ergänzungen als natürliche Lebensmittel. Symptome können Übelkeit, Erbrechen, Haar-Verlust und Haut-Läsionen.