Sie müssen Lesen Sie viel über die Vorteile der tragbaren fitnesstracker aber wie Sie wissen, alles hat eine Kehrseite! Die Nachteile der Fitness Tracking Gadgets wissen wollen?

Übergewichtung einzelner bekam einen tragbares Fitness-Tracker von seiner Frau als Geschenk, als er 10 kg Übergewichtwar. Zunächst war er alle seine Training Regime und Ernährung gewidmet und auch 6 kg verloren. Jedoch machte seine Arbeit ihn viel zu reisen. Er trug am Anfang der Fitness-Tracker zusammen mit ihm wenn er verwendet, um zu vergessen, er fand aber trainieren völlig unmöglich. Er war fast süchtig, denn er wissen, wie viele Kalorien er brennen musste, seine Herzfrequenz und schlafen-Muster. Wegen der Pausen dazwischen sein Gewicht begann schwankende und er musste das Gadget vorübergehend aufgeben. Er bereut nicht, gut informiert, bevor Sie seinen Lebensstil ändern.

Experten sind der Meinung, dass obwohl diese Geräte Benutzer motivieren, körperlich aktiv zu bleiben, Benutzer beginnen sich zu sehr auf sie verlassen. Ein anderer Experte hat den Begriff “Techorexia” verwendet, um die Abhängigkeit von Menschen, um ihren tragbaren fitnesstracker abzubilden.

Also, was muss vor der Umreifung auf ein tragbares Fitness-Tracker verstanden werden? Hier sind ein paar Tipps:

Nicht nur laufen, trainieren!

Es wird gesagt, dass im Idealfall eine Person an einem Tag 10.000 Schritte gehen. Allerdings gibt es ein Unterschied zwischen den Schritten und körperlich aktiv zu sein. Menschen können 10.000 Schritte auch während der täglichen Aufgaben wie zu Hause zu Fuß abdecken. Menschen bleiben zufrieden mit der Tatsache, dass sie am Tag Quote abgedeckt haben und brauchen nicht zu erarbeiten. Dies ist irreführend, da diese 10.000 Schritte von kontinuierlichen Cardio wie Radfahrenkommen sollte.

Kalorien zählen ist irreführend

Betritt man die Anzahl der Kalorien Sie verbraucht haben, in ein Fitness-app und dann mit Ihrem Fitness-Tracker verknüpfen, wird Ihr tragbares Fitness-Tracker wieviele Kalorien berechnen Sie verbrannt haben. Das Problem ist, dass einige apps verfügen über eine voreingestellte Kalorie für bestimmte Lebensmittel zählen. Zum Beispiel, wenn Sie eine Roti gegessen haben, berechnet die app die Kalorien basierend auf was es mit voreingestellt wurde. Es wird nicht aussehen, in welche Art von Roti hattet. So werden eine leichte Phulka (mit weniger Kalorien) und eine größere Roti die gleiche Kalorienzahl gegeben.

Sprechen Sie mit einem trainer

Diese tragbare fitnesstracker können überwachen, wie viele Kalorien Sie, aber wie verbrennen können sollten Sie gehen etwa sollte es ein Gesundheits-Experte stammen. Konsultieren Sie einen Trainer um Ihre Training Regime zu entscheiden, wie Ihre app merkt Herz-Probleme notieren, die Sie haben könnten.

Seien Sie nicht zu stark

Zu viel Abhängigkeit von etwas kann schlecht sein. Einige Benutzer von fitnesstracker fühlen sich hilflos, ohne ein! Sie tragen die Geräte, wenn sie auf eine Geschäftsreise oder einen Urlaub und wenn sie nicht tun, so dass sie einfach nicht arbeiten können. Lassen Sie sich nicht die Minianwendung, die Sie überwältigen! Sie sollte sind seine Meister und in der Lage, ohne je nach es trainieren.