Isoleucin

Offizieller Name: 2-amino-3-Methylvaleric-Säure
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate) 80 mg/kg Körpergewicht
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) N/A
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahre) N/A
  • Erwachsene: (19 Jahre und älter) 12 mg/kg Körpergewicht
  • Stillende Frauen: N/A
  • Schwangere Frauen: N/A

Hinweise: mg steht für Milligramm und kg für Kilogramm.

Weitere Informationen

Isoleucin ist eine Aminosäure, die nicht durch den Körper in jede Menge gebildet und muss daher durch täglichen Nahrungsaufnahme erworben werden. Diese Aminosäure liefert keinen großen Einfluss auf den Körper, aber diskret in Kombination mit bestimmten Enzymen und Proteinen in vielen biologischen Prozessen beteiligt ist.

Körperfunktionen Isoleucin Assists

Isoleucin ist eine Aminosäure, die zur Produktion und gesunde Pflege der Proteine beiträgt. Es hat auch kleine Beteiligung an entsprechenden Funktion des Thymus und Hypophyse. Sobald metabolisiert, Isoleucin trägt zur Hämoglobin-Bildung, Blutgerinnselbildung und hilft stabilisieren den Blutzuckerspiegel und Energieniveaus. Es wirkt sich auch positiv auf Muskel-Gewebe-Reparatur in Zusammenarbeit mit dem Leucin und Valin, die zwei anderen Aminosäuren, aus denen sich die verzweigtkettige Aminosäuren (BCAA).

Symptome eines Mangels:
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Müdigkeit
  • Depression
  • Reizbarkeit
  • Schwindel
  • Andere Symptome ähneln denen einer Hypoglykämie
Lebensmittel reich an Isoleucin

Mageres Fleisch, Fisch, Leber, Eier, Geflügel, Kichererbsen, Linsen, Cashew-Nüssen, Mandeln und Soja-Proteine Qualität Mengen an Isoleucin entnehmen.

Beschwerden, die hilft, Isoleucin gegen:
  • Bei der Behandlung von abnormen Blut Aminosäure trägt
  • Bündelung von
  • Kann Hilfe bei der Behandlung der chronischen Niereninsuffizienz
  • Schlechte Blutgerinnung Fähigkeit kann verbessert werden.
  • Benefitial bei Arthritis Behandlung
Nebenwirkungen und Toxizität

Patienten mit Leber- oder Nierenerkrankungen sollten ihren Arzt konsultieren, bevor die Ergänzung mit Aminosäuren. Keine bekannten Toxizität für Isoleucin ist verfügbar.