Erinnerst du dich, nimmt Ihre erste Yoga-Klasse? Ich mache sicher. Stolperte ich in einem dunklen Raum tragen meine Wasserflasche und tragen Turnschuhe Fitnessraum nur zu finden war totenstill und jeder trug “Yoga” Hose (die gerade erst begonnen hatte, zu “der letzte Schrei”). Zu sagen, ich fühlte mich fehl am Platz ist die größte Untertreibung. Ich kannte alle Vorteile des traditionellen Yoga, körperlich und geistig – aber ich glaube nicht, dass ich bereit war, die Praxis voll zu schätzen wissen. Jetzt, wo ich mein erste Jahr der Mutterschaft abgeschlossen haben, hat die Idee der Integration von Yoga in meinem Leben mich wirklich fasziniert. Könnte ich einige ruhige Zeit nutzen? Absolut. Stretching? Darauf können Sie wetten. Savasana aka “Leiche pose”? 100 %; Doch ich auch stehen konnte, eine Kniebeuge oder zwei zu tun, denn seien wir ehrlich, Niemand mag einen “Mama-Hintern.”

Ich war super aufgeregt, wenn geboten, begann bietet eine neue Klasse, Formen Sie Yoga im vergangenen Monat! Die Beschreibung der Klasse schien zu passen, genau das, was ich suchte; rasante, Flexibilität, Krafttraining, Muskelmasse und sportlichen Ansatz… ein bisschen von allem! Was passiert, wenn ich Ihnen gesagt, dass in einer Klasse allein wir: Liegestütze, Dielen + Plank Up-Downs, springen, Buchsen, Hintern Tritte, hohe Knie, Skater, Bizeps-Curls, Hammer Curls, vordere Querlenker wirft, seitlicher Arm hebt, Schulter drücken, Kniebeugen, Kniebeugen mit einem Kniehebel, Esel Tritte, Feuer Hydranten und absolute WOOOWEEE! Ich bin müde, nur schreiben, dass! Nun stell dir vor, tun dies alles auch durch traditionelle Flow Yoga arbeiten und immer eine große Strecke in einige fröhlichen Melodien! Perfektion! Ich verließ meine 08:00-Klasse (an einem Sonntag gehen mir!) so gestärkt und voller Energie fühlen. Es war eine erstaunliche Weise zum Auftakt meines Tages.

Wenn Sie einen Yoga-Kurs Formen versuchen möchten, schauen Sie sich den Zeitplan hier! Es ist sehr zu empfehlen von meiner Wenigkeit wirklich 🙂 Happy Weekend! Ich hoffe, es ist erstaunlich!