Glutamine

Glutamin

Offizieller Name: L-Glutamin
Ergänzung bildet: Pillen, Essen, flüssig

Empfohlenen Tagesdosis

  • Kleinkinder: (0 bis 12 Monate) N/A
  • Kinder: (1 bis 13 Jahre) N/A
  • Jugendliche: (14 bis 18 Jahre) N/A
  • Erwachsene: (19 und älter) N/A
  • Stillende Frauen: N/A
  • Schwangere Frauen: N/A

Hinweise: Glutamin ist eine nicht-essentielle Aminosäure, die intern innerhalb des Körpers produziert wird.

Weitere Informationen

Glutamin ist eine der meisten weitgehend verfügbaren Aminosäuren innerhalb des Körpers. Es ist das häufigste in der Blutbahn, macht fast 60 % der Skelettmuskulatur und 90 % der vom Körper synthetisiert Glutamin erfolgt durch die Muskulatur. Glutamin ist eines der wenigen Aminosäuren, die essentiellen Aminosäuren angesehen werden, wenn ein Ungleichgewicht zwischen die Fähigkeit des Körpers, es zu synthetisieren und die körperliche Belastung auf den Körper gelegt.

Körperfunktionen Glutamin hilft

Glutamin, wenn umgewandelt, Glutaminsäure, ist unerlässlich für die ordnungsgemäße Funktion des Gehirns. In Form der Glutaminsäure ist es in der Lage, die Stärke der Gamma – Aminobuttersäure (GABA), ein wichtiger hemmende Neurotransmitter im Gehirn. Glutamin wird auch als Baustein für die Proteinproduktion benötigt und ist als für bestimmte Zellen des Immunsystems Kraftstoff genutzt. Wie mehrere andere Aminosäuren hilft es auch bei der Entfernung von Ammoniak aus dem Gehirn und in den Stoffwechselprozess von Ammoniak.

Symptome eines Mangels:
  • Glutamin-Mangel ist sehr selten, aber kann auftreten, in denen, die aus umfangreichen Verbrennungen, schwere körperliche Traumata, Leberzirrhose, Hunger leiden und Gewicht Verlust im Zusammenhang mit AIDS und Krebs.
Lebensmittel reich an Glutamin

Glutamin kann in Fleisch, Geflügel, Fisch, Bohnen, Eier, Milchprodukte und Gemüse gefunden werden.

Beschwerden, die gegen Glutamin hilft:
  • Vorteilhaft bei der Behandlung von Alkoholismus
  • In diätetischen Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern beiträgt.
  • Hilft entfernen überschüssiges Ammoniak
  • Kann in der Behandlung von Depressionen beitragen.
  • Verdauungs-Geschwüre heilen kann
Nebenwirkungen und Toxizität

Patienten, die an Leber- oder Nierenproblemen leiden sollten davon absehen, Ergänzung mit Glutamin. Hohe Dosen von Glutaminsäure wurden verbunden mit Kopfschmerzen und Nervenerkrankungen.