Sogar einige der stärksten Leute eine Weile dauern, trainieren Sie ihre Knarren und nach dem Walzen aus dem Bett aufrecht stehen. Sprung in die perfekte Backbend im Morgengrauen möglicherweise nicht die beste Idee. Jedoch kann ein paar Yoga-Übungen am Morgen zu helfen, Ihre Gelenke aufzuwärmen, bevor gleiten auf Ihre Hausschuhe, Ihr Haustier heraus zu lassen, um ihre Sache zu tun zu tun Ihre nächsten Schritte und Ihren Tag noch komfortabler.

 

In der Tat, sollten Sie ein Haustier betrachten, die Sie zur Führung kennen! Haben Sie jemals bemerkt, was tut Ihr Hündchen oder Kätzchen, wenn sie zuerst aufwachen? Sie dehnen! Thats, warum zwei der am besten Morgen Yoga-Posen nach ihnen benannt sind. Beginnen Sie Ihren Tag auf allen Vieren mit Cat/Kuh und unten Hund und finden Sie dann Ihre menschliche Seite mit stehen nach vorne beugen bevor du losziehst, um die Welt zu begegnen.

3 Wake-Me-Up-Now Yoga Moves für den Morgen

(1) Katze/Kuh:

In Händen und Knien Position mit den Händen direkt unter den Schultern und die Knie unter den Hüften zu bekommen. Starten Sie in eine Tischplatte Position. Atmen Sie dann langsam Runder Rücken an der Decke (wie eine ängstliche Katze), stopfte Ihr Kinn an die Brust, während Sie ausatmen. Atmen Sie ein, wie Sie Ihren Rücken wölben und Sie den Kopf (wie ein Sway Back Kuh heben). Wiederholen Sie für 5 langsame Atemzüge.

(2) nach unten zeigt Hund:

Halten Sie Ihre Hände auf dem Boden, aber bewegen Sie ein wenig breiter als Ihre Schultern zu. Legen Sie die Kugeln der Füße auf dem Boden. Langsam heben Sie Ihre Hüften gegen die Decke und Strecken Sie Ihre Beine, so dass Ihr Körper in der Form eines umgekehrten “V.” Drücken Sie vorsichtig Ihre Fersen auf dem Boden , eine sanfte durch Ihre Beine Strecken und wieder zu fühlen. Halten Sie für 5 langsame Atemzüge.

(3) stehen nach vorne Falten:

Finden Sie Ihren zweibeinigen Seite im stehen nach vorne Klappen. Gehen Sie Ihre Hände in Richtung Ihrer Füße. Beugen Sie die Knie ein wenig. Halten Sie Ihre Hände auf den Boden für die Unterstützung. Versuchen Sie, Ihre Beine ein wenig zu begradigen, eine sanfte Dehnung auf der Rückseite der Beine und durch Ihren Rücken spüren. Können Sie Ihre Knie gebeugt, so viel wie nötig zu halten. Halten Sie dies für 10 Atemzüge. Jedes Mal, wenn Sie einen Atemzug nehmen, versuchen Sie Strecken Ihre Beine und Ihren Rücken ein wenig mehr zu verlängern.

Zu guter Letzt Rollen Sie sich zu stehen. Nehmen Sie sich eine Minute stehen in Berg darstellen zu Boden selbst und einige positive Absichten festlegen, bevor Sie Ihren Tag beginnen!